Absturzsicherung Sierning Am Donnerstag, 24. Mai 2018 fanden sich alle 4 Feuerwehren des Pflichtbereiches Sierning (Sierning, Neuzeug-Sierninghofen, Pichlern und Hilbern) sowie die Höhenretter des Stützpunktes Ternberg im Feuerwehrhaus Sierning ein, um gemeinsam eine Übung zum Schwerpunkt „Personensicherung am Dach“ abzuhalten.

 

Zu Beginn sensibilisierte Stützpunktleiter Harald Fischer bezüglich der Thematik Atemschutz-Einsatz am Dach mit unzureichender Sicherung. Leider passieren in Österreich zu viele Unfälle, welche leicht vermeidbar wären. Die Notwendigkeit eines Atemschutzträgers auf einem Dach wurde gemeinsam diskutiert und anhand von Beispielen analysiert.

Übung Absturzsicherung  Übung Absturzsicherung 

Im Anschluss wurden 3 Stationen aufgebaut:

  • Sicherungsmöglichkeiten mit dem Hubrettungsgerät
  • Allgemeine Sicherungsmöglichkeiten und Verwendungshinweise der Ausrüstung
  • Selbstabseilung aus großer Höhe (Schlauchturm)

Alle Übungsteilnehmer konnten wichtige Inputs mitnehmen und werden in Zukunft sensibler auf dieses Thema zugehen. Es wurde auch festgestellt, dass das derzeitig vorhandene Equipment in den einzelnen Feuerwehren für eine professionelle Sicherung teilweise nicht ausreichend ist.

 Übung Absturzsicherung  Übung Absturzsicherung

Vielen Dank an die Höhenretter vom Stützpunkt Ternberg und der Höhenrettergruppe aus Steyr-Stadt für die Teilnahme und Durchführung der Schulung.

nächste Termine

3Aug
Freitag, 03.08.2018 19:00 - 22:00
Feuerwehrstammtisch
8Aug
Mittwoch, 08.08.2018 18:30 - 21:30
Gruppenübung
22Aug
Mittwoch, 22.08.2018 18:30 - 21:30
Gruppenübung

letzter Einsatz ...