IMG 3154Am 18. März 2022 blickte die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen zurück auf das Jahr 2021. Von den rund 7.200 Arbeitsstunden im abgelaufenen Jahr wurden über 1.300 Stunden bei den 101 Einsätzen aufgebracht. Somit zählt das Jahr 2021 zu jenen mit den meisten Einsätzen für die Florianis, soweit es in den Aufzeichnungen und der Chronik der Feuerwehr dokumentiert wurde. 

Von diesen 101 Einsätzen waren 18 Brandeinsätze und 83 technische Einsätze, wobei eine überwiegende Anzahl der technischen Einsätze auf die Wetterkapriolen des vergangenen Jahres zurückzuführen sind. Auch bei überregionalen Einsätzen, wie dem F-KAT Einsatz in Gramastetten, war die FF Neuzeug-Sierninghofen zur Stelle. Die restlichen Arbeitsstunden teilen sich in Übungen, Jugendarbeit und zahlreiche weitere Tätigkeiten und Veranstaltungen auf. Außerdem haben 9 Mitglieder an 7 verschiedenen Kursen und Lehrgängen teilgenommen. Dabei wurden 232 Stunden in die Fortbildung investiert.

150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung
150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 

Zuwachs im Aktivstand und bei der Jugend

Erfreulich war die positive Entwicklung des Mitgliederstandes im abgelaufenen Jahr 2021. Gleich 3 Quereinsteiger (2 Frauen und 1 Mann), 1 zusätzliches Mitglied unter den Einsatzberechtigten und 2 Übertritte aus der Jugendgruppe in den Aktivstand konnte Kommandant Markus Hofstödter im Jahr 2021 verzeichnen. Auch die Jugendgruppe fand Zuwachs durch 8 neue Mitglieder im abgelaufenen Jahr.

82 Mitglieder zählt die Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen derzeit: 57 Mitglieder im Aktivstand (5 davon sind Einsatzberechtigte), 6 Mitglieder sind Reservisten und 19 Mädchen und Burschen gehören der Jugendgruppe an. Alle zusammen bilden eine schlagkräftige Feuerwehr, welche 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sorgt.

150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 
150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen

Seit 1872 gewährleistet die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen, als eine der vier Ortswehren der Marktgemeinde Sierning, die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und feiert im Jahr 2022 ihr 150-jähriges Bestehen. Gerade die Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil, um auch in Zukunft die notwendige Verstärkung des Aktivstandes ermöglichen zu können. Projekte wie „Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr“ in der Volksschule und im Kindergarten sorgen bereits seit Jahren für Zuwachs in der Jugendgruppe.

Bei der 150. Jahreshauptversammlung betonte Kommandant Markus Hofstödter aber auch, wie wichtig die Mitglieder der Reserve sind. Gerade am Vormittag, an einem Wochentag, sind sie diejenigen, die am Einsatzgeschehen teilnehmen und enormen Anteil am erfolgreichen Ausgang der Einsätze haben. „In Summe bilden Jung und Alt gemeinsam eine schlagkräftige Feuerwehr, welche für die Zukunft gut aufgestellt ist“, so Hofstödter in seiner Ansprache. Jedoch bietet das derzeitige Feuerwehrhaus nicht mehr den ausreichenden Platz und entspricht auch nicht mehr dem Stand der Technik. „Derzeit müssen sich die Feuerwehrmänner und Frauen in der Fahrzeughalle umziehen, wo es im Winter erfrischend kalt ist und wo ihnen bei Starkregen das Wasser auf den Kopf tropft“. Gemeinsam mit Bürgermeister Richard Kerbl wird aber bereits an einer Lösung gearbeitet und die Verhandlungen für ein neues Grundstück laufen.

Bei der Jahreshauptversammlung konnte neben Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen unter anderem Joachim Schiffer mit der Feuerwehrverdienstmedaille für 40-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr ausgezeichnet werden. Weiters erhielt Franz Miksch das Verdienstkreuz der Marktgemeinde Sierning in Gold und Engelbert Rieder jenes in Silber.

150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 
150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 
150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 
150. Jahreshauptversammlung  150. Jahreshauptversammlung 

nächste Termine

24 Mai
Jugendübung
Dienstag, 24.05.2022 18:00 - 19:30
25 Mai
Gruppenübung 2022-06
Mittwoch, 25.05.2022 18:30 - 22:30
31 Mai
Jugendübung
Dienstag, 31.05.2022 18:00 - 19:30

letzter Einsatz ...