Brandeinsatz - BRAND GEWERBE, INDUSTRIE

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Zugriffe 211
Einsatzort Details

Pöschlstraße, 4523 Neuzeug
Datum 27.04.2021
Alarmierungszeit 22:52 Uhr
Einsatzbeginn: 22:55 Uhr
Einsatzende 02:52 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Echtalarm - Sirene
Einsatzleiter ABI Markus Hofstödter
Mannschaftsstärke 20 (FF Neuzeug-Sierninghofen)
eingesetzte Kräfte

FF Neuzeug-Sierninghofen
FF Sierning
    FF Pichlern
      FF Hilbern
        FF Aschach a.d. Steyr
          FF Steyr
            BFK Steyr-Land
              FF Wolfern
                Brandeinsatz

                Einsatzbericht

                Brandeinsatz in einem Betrieb in Neuzeug

                Am 27. April 2021 um kurz vor 23 Uhr wurden die 4 Feuerwehren der Marktgemeinde Sierning (FF Hilbern, FF Neuzeug-Sierninghofen, FF Pichlern und FF Sierning) zu einem Brandeinsatz im Ortsteil Neuzeug gerufen.

                Beim Vorbeifahren mit dem Auto bemerkten die Insassen bei dem ehemaligen landwirtschaftlichen Objekt, in welchem sich eine Firma befindet, starke Rauchentwicklung im Dachbereich, woraufhin sie die Einsatzkräfte alarmierten.

                Beim Eintreffen des Rüstlöschfahrzeuges Neuzeug war der Rauchaustritt aus dem Werkstättengebäude klar erkennbar und es wurde sofort ein Innenangriff gestartet. Im hinteren Bereich des Gebäudes konnte der Brand lokalisiert und gelöscht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Dachbereich und einer möglichen Brandausbreitung in der Zwischendecke wurden vom Einsatzleiter ABI Markus Hofstödter weitere Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Aschach a.d. Steyr und Wolfern sowie das Atemschutzfahrzeug der FF Steyr nachalarmiert. Parallel dazu wurde eine ca. 700m lange Löschwasserversorgung zum Brandobjekt hergestellt. Ein Brand in der Zwischendecke konnte bei der Erkundung der Atemschutztrupps nicht festgestellt werden.

                Es standen insgesamt 7 Feuerwehren mit rund 110 Mann, das Rote Kreuz, die Polizei sowie Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr im Einsatz. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. 

                 

                sonstige Informationen

                Einsatzbilder