Brandeinsatz - Brand Wohnhaus

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 367
Einsatzort Details

Wilhelm-Postelmair-Straße, 4523 Neuzeug
Datum 14.09.2021
Alarmierungszeit 19:45 Uhr
Einsatzbeginn: 19:47 Uhr
Einsatzende 00:45 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Echtalarm - Sirene
Einsatzleiter ABI Markus Hofstödter
Mannschaftsstärke 21 (FF Neuzeug-Sierninghofen)
eingesetzte Kräfte

FF Neuzeug-Sierninghofen
FF Sierning
    FF Pichlern
      FF Hilbern
        Brandeinsatz

        Einsatzbericht

        Wohnhausbrand in Neuzeug

        Am 14. September 2021 um 19:45 Uhr wurden die 4 Feuerwehren der Marktgemeinde Sierning (FF Hilbern, FF Neuzeug-Sierninghofen, FF Pichlern und FF Sierning) zu einem Brand eines Einfamilienhauses gerufen. Bereits bei der Anfahrt zum Brandobjekt, welches sich im Ortsteil Gründberg befand, wurden die Einsatzkräfte von der Landeswarnzentrale informiert, dass der Dachstuhl in Vollbrand steht. Eine entsprechende Rauchsäule war von Weitem ersichtlich.

        Beim Eintreffen des Rüstlöschfahrzeuges Neuzeug befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Es wurde umgehend ein Innenangriff durch den Atemschutztrupp Neuzeug und die Brandbekämpfung von außen gestartet. Die nachfolgenden Einsatzkräfte führten das Schützen der umliegenden Objekte sowie die weitere Brandbekämpfung durch. Für die Löschwasserversorgung zum Brandobjekt wurden zwei Versorgungsleitungen von den umliegenden Hydranten hergestellt.
        Die Ermittlungen der Brandursache läuft durch die Polizei.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder