BRAND LANDWIRTSCHAFTLICHES OBJEKT

Brandeinsatz > BRAND LANDWIRTSCHAFTLICHES OBJEKT
Zugriffe 77
Einsatzort Details

Kammergraberstraße, 4451 Garsten
Datum 24.07.2021
Alarmierungszeit 15:12 Uhr
Einsatzbeginn: 15:15 Uhr
Einsatzende 21:12 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Echtalarm - Sirene
Mannschaftsstärke 18 (FF Neuzeug-Sierninghofen)
eingesetzte Kräfte

FF Neuzeug-Sierninghofen

Einsatzbericht

Großbrand eines Bauernhauses

GARSTEN. Ein Bauernhof in Garsten stand am 24.07.2021 in Vollbrand. 22 Feuerwehren, darunter auch aus dem angrenzenden Niederösterreich waren im Einsatz. 2 Personen wurden verletzt. Die Aufräum- und Löscharbeiten dauerten bis in den nächsten Tag hinein.

Kurz nach 14 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Da stand der Bauernhof bereits in Vollbrand. Von den Rettungskräften konnten ca. 90 Tiere aus dem brennenden Gebäude gerettet werden. 4 Relaisleitungen wurden von der Enns in Richtung des Brandobjekts gelegt. Später erfolgte die Löschwasserbereitstellung zusätzlich mittels AB Mulde durch den Technischen Zug Steyr.

Das Rote Kreuz war mit 2 SEW und Krisenintervention vor Ort. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, jedoch brannte das Objekt fast bis zur Gänze auf die Grundmauern nieder. Aufgrund der großen Hitze gestalteten sich die Löscharbeiten sehr schwierig.

Die Brandwache erfolgte durch FF Sand und Oberdambach, die auch am nächsten Tag die Aufräumarbeiten bis in die späten Nachmittagsstunden fortsetzte und dabei letzte Glutnester beseitigte.