IMG 8800Am 20. Jänner 2024 blickte die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen zurück auf das Jahr 2023. Von den 15.149 Arbeitsstunden im abgelaufenen Jahr wurden 1.141 Stunden in 94 Einsätzen aufgebracht.  

Diese teilten sich in 18 Brandeinsätze und 76 technische Einsätze, wobei die Einsatzszenarien durchaus vielfältig waren, angefangen bei Wohnhausbrand, Kaminbrand, Verkehrsunfall mit Menschenrettung sowie Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfällen, Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und vieles mehr. Im Rahmen von Ausbildungen, Lehrgängen, Bewerben und Leistungsprüfungen wurden von den Mitgliedern 3.111 Stunden in die Fortbildung investiert.

Jugendgruppe wächst und wächst

Erfreulich ist die weiterhin positive Entwicklung des Mitgliederstandes. Gleich 10 neue Mitglieder in der Feuerwehrjugend und 2 Übertritte aus der Jugendgruppe in den Aktivstand konnte die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen im Jahr 2023 verzeichnen. Einen wesentlichen Anteil am Zuwachs der Jugend hat das Projekt „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“, welches mit der Volksschule Sierninghofen-Neuzeug jährlich und mit dem Kindergarten alle 2 Jahre durchgeführt wird. Für die allgemeine Jugendarbeit wurden im abgelaufenen Jahr rund 2.586 Stunden aufgebracht. Kommandant Markus Hofstödter bedankte sich bei den Betreuern, welche sich immer wieder Zeit (teilweise Urlaub und Zeitausgleich) für die Jugendarbeit nehmen.

Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen blickt zurück  Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen blickt zurück 
Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen blickt zurück Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen blickt zurück
Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen blickt zurück Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen blickt zurück

91 Mitglieder zählt die Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen derzeit: 55 Mitglieder im Aktivstand (4 davon sind Einsatzberechtigte), 9 Mitglieder sind Reservisten und 27 Mädchen und Burschen gehören der Jugendgruppe an. Alle zusammen bilden eine schlagkräftige Feuerwehr, welche 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger Sorge trägt.

Ehrungen und Auszeichnungen

Bei der Jahreshauptversammlung konnte neben Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen unter anderem Patrick Wengbauer mit der Feuerwehrverdienstmedaille für 25-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr ausgezeichnet werden sowie Franz Pinezits mit der Feuerwehrverdienstmedaille für 40-jährige Tätigkeit. Weiters erhielt Martin Krottenthaler das Verdienstkreuz der Marktgemeinde Sierning in Bronze sowie Kommandant Markus Hofstödter und der 2. Stellvertreter des Feuerwehrkommandanten Thomas Pinezits jenes in Silber. Mit der Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Steyr-Land in Silber wurde Christian Rahofer ausgezeichnet.

Übertritt von der Jugend in den Aktivstand - Sarah Fellnermeier Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze für Pia Braun und Sarah Fellnermeier
Beförderung zum Oberfeuerwehrmann - Marc Mayr Feuerwehrverdienstmedaille für 25-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr für Patrick Wengbauer
Feuerwehrverdienstmedaille für 40-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr für Franz Pinezits Verdienstkreuz der Marktgemeinde Sierning in Bronze für Martin Krottenthaler
Verdienstkreuz der Marktgemeinde Sierning in Silber für Markus Hofstödter & Thomas Pinezits Verdienstkreuz der Marktgemeinde Sierning in Silber für Markus Hofstödter
Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Steyr-Land in Silber für Christian Rahofer Flori Abzeichen für Mitglieder der U-9 Gruppe der Feuerwehrjugend
Übungssieger der Jugendgruppe  Übungssieger 2023 (Aktiv) - Maximilian Kurz

nächste Termine

2 Mär
Wissenstest Feuerwehrjugend SE
Datum Samstag, 02.03.2024
5 Mär
Jugendübung
Dienstag, 05.03.2024 18:00 - 19:30
8 Mär
Jugendübung U-9
Freitag, 08.03.2024 16:00 - 17:00

letzter Einsatz ...